Shiatsu Praxis Else Kiesling. Proudly created with Wix.com

SCHWANGER-SCHAFT

Ein Frauen-Körper vollbringt im Laufe der Schwangerschaft eine ungeheure Leistung. Die hormonelle Umstellung allein ist großartig, ganz zu schweigen von dem ausgeklügelten System, welches das Baby wachsen und gedeihen lässt, bis es reif ist, um die Geburtsreise anzutreten.

 

Da verwundert es niemanden, dass diese Umstellung den Frauen-Körper ganz schön an die Grenzen bringt. So schön diese Erfahrung ist, ein wenig Begleitung und Unterstützung während dieser Zeit, hat daher noch keiner Frau geschadet.

 

Shiatsu kann dir dabei helfen, dass die hormonelle Umstellung leichter fällt und du ein gutes Körpergefühl entwickelst. Die Beziehung zu deinem ungeborenen Kind wird gestärkt, du lernst auf die Signale sowohl des Babys, als auch deines Körpers zu achten. (Was natürlich auch im Hinblick auf die Geburt ein großer Vorteil ist. - siehe auch Geburts-„Reise“-Vorbereitung)

Ganz gezielt kann Shiatsu dir bei diversen Schwangerschaftsbeschwerden helfen:

 

  • Übelkeit

  • Rückenschmerzen

  • schwere Beine

  • verspannte Schultern/verspannter Nacken

  • usw...

 

Shiatsu sorgt außerdem dafür, dass du emotional ausgeglichener bist. In einer geschützten Umgebung kannst du dich ganz dir selbst widmen und dich mit deinem Baby verbinden.

Ich zeige dir Übungen, die typische Schwangerschafts-Beschwerden lindern und dich gleichzeitig fit für die Geburt machen und wir arbeiten an deiner Körperhaltung, da dies gerade in der Schwangerschaft sehr wichtig ist, um diversen körperlichen Problemen vorzubeugen.

 

Shiatsu in der Schwangerschaft unterscheidet sich ein wenig vom üblichen Shiatsu. Ich arbeite hier mit Wellmotherâ Shiatsu (weitere Informationen dazu findest du unter: www.wellmother.org). Auch hier liegst du bekleidet (Yoga-Klamotten oder ähnliches) auf einer bequemen Matte am Boden, oder wir arbeiten im Sitzen auf dem großen Ball.

 

Meine Erfahrung mit Shiatsu in der Schwangerschaft zeigt, dass es sich nicht nur auf die Mütter positiv auswirkt, sondern auch auf die Babys. Diese sind meist nach der Geburt viel ausgeglichener, als Babys deren Mütter kein Shiatsu während der Schwangerschaft genossen haben. Natürlich gibt es darauf keine Garantie, aber meine Erfahrung zeigt dies.

Als sinnvolle Ergänzung zum Shiatsu während der Schwangerschaft, empfehle ich dir für dein Baby nach der Geburt Babyshiatsu. Dafür komme ich auch gerne zu euch nach Hause und zeige dir, wie du selbst deinem Baby mit einfachen Shiatsu Handgriffen bei zB.: Blähungen etc. helfen kannst.

 

Sehr wichtig ist mir die Zusammenarbeit mit deiner betreuenden Hebamme und der betreuenden Ärztin/Arzt.

Shiatsu ist kein Ersatz für regelmässige Vorsorgetermine bei der Hebamme und der behandelnden Ärztin/Arzt, sondern eine sinnvolle Ergänzung.

 

Shiatsu kann während der gesamten Schwangerschaft durchgeführt werden. Falls du dir unsicher bist, ab wann du zu einer Shiatsu Behandlung kommen kannst, ruf mich an oder schreib mir ein Email. Ich beantworte deine Fragen gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Telefongespräch oder per Email.

  • Black Instagram Icon